Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Sind Sie fit für den Stichtag 25. Mai 2018?

Webdesign von werbejunge - wir erstellen Ihre neue Webseite

Wenn am 25. Mai 2018 die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft tritt, kommen auf jeden Unternehmer in Deutschland weitreichende Änderungen hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.
Diese reichen von Auskunfts- und Dokumentationspflichten über neue Vorschriften für Arbeitgeber bis hin zur Notwendigkeit der Neugestaltung bestehender Datenschutzerklärungen.

Unser Überblick kann keine rechtliche Beratung ersetzen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Als Werbeagentur liegt unser Augenmerk auf der korrekten Umsetzung der DSGVO in Bezug auf den Bereich Webdesign und Onlinemarketing.

Bei der konkreten Umsetzung für Ihre Webseite helfen wir Ihnen – auch in Zusammenarbeit mit spezialisierten Fachanwälten – gerne weiter.

Worauf Sie bei Ihrer Webseite achten sollten:

Wenn Sie eine der folgenden Fragen mit „Nein“ beantworten oder sich unsicher sind, sollten Sie handeln.

  • Verfügt Ihre Webseite über ein SSL-Zertifikat?

  • Erfolgt jeder Seitenaufruf automatisch auf eine sichere https-Verbindung?

  • Wurde Ihre Datenschutzerklärung an die neuen Vorgaben angepasst?

  • Verfügt Ihre Webseite über ein vollständiges Impressum?

  • Enthält Ihr Kontaktformular einen Hinweis zur Datenschutzerklärung?

  • Kann Ihr Kontaktformular nur bei Zustimmung zur Datenschutzerklärung vom Nutzer versendet werden?

  • Haben Sie zur Nutzung von Google Analytics einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung mit Google geschlossen?

Wenn Sie eine dieser Fragen mit „Nein“ beantwortet haben oder sich nicht sicher sind, sollten Sie handeln.

Kostenlose Beratung gewünscht?

Rufen Sie uns unter 0211 – 390 220 63 an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben